Tag Archives: r.i.p.

Lemmy Kilmister: „Haltet euch fern von den Idioten!“ | Süddeutsche.de

 

Lemmy Kilmister dies at age 70

Motörhead Lemmy Kilmister ist tot (Video: Süddeutsche Zeitung/wochit, Foto: dpa)

 

Wer sich ins Interview mit Lemmy Kilmister wagte, musste mit Unvorhersehbarem rechnen. 2008 wollte die SZ mit dem verstorbenen Motörhead-Sänger über Moral sprechen – das kam dabei heraus.

 

Interview: Alexander Gorkow

 

[…]

Krebs
Motörhead-Frontmann Lemmy Kilmister ist tot
Die Rocklegende ist im Alter von 70 Jahren überraschend an Krebs gestorben. Die Band verkündet, der Musiker habe erst zwei Tage zuvor von der Krankheit erfahren.

[…]

 
Angst vor der Verpuffung?
 
Nein. Absolut nicht. Man muss die Welt aushalten. Spaß haben. Nett sein zu den Frauen. Arschlöchern sagen, dass sie sich verpissen sollen. Oder? So geht’s. Dann: Booooof! Und weg bin ich. Das ist meine Moral. Haben wir über Moral geredet?

via

Anonymous Opération Testet | Vimeo

Communiqué de Presse Anonymous #opTestet.

Anonymous est choqué et en colère en apprenant la mort de Rémi Fraisse, jeune militant pacifiste.

 

Rémi Fraisse est mort en défendant la zone humide du Testet.

Rémi Fraisse est mort à 21 ans.

Tué par une grenade.

Tué par un État aveugle.

Tué par un État qui exerce une répression impitoyable contre les opposants à la construction du barrage de Sivens.

 

Anonymous ne restera pas les bras croisé face à cette ignominie.

via

Verfallen, verblöden und dazu tanzen. | brand eins online

Text: Manfred Klimek Illustration: Jan Robert Dünnweller

Peinlich, aber geil

Verfallen, verblöden und dazu tanzen.

Alt werden wir alle. Anständig alt wird man nur ohne Würde.

[…] Ich werde einfach nicht älter. Ich weigere mich, das Diktat anzunehmen, das mir die Biologie jeden Tag aufs Neue eingraviert. Ich weigere mich, in weißen Designerküchen auf grauem Estrich herumzusitzen und bei Kolja-Kleeberg-Kochbuch-Kabeljau darüber zu diskutieren, ob der neue Audi A5 den Ansprüchen genügt. Oder ob es doch ein A7 sein soll.

Was soll ich mit solchen Menschen anfangen? Lieber umgebe ich mich mit jenen, die glamourös unterzugehen verstehen. Lieber tanze ich meine Nächte in einem Club zur Neige, dessen Toiletten von den Vereinten Nationen zum Katastrophengebiet erklärt würden. Lieber stopfe ich Currywurst in mich rein, bevor ich mich bei Monsieur Vuong für den gesunden Mittagstisch anstelle. Ich stehe auch auf keiner Gästeliste, die mich ohnehin nicht davor bewahrt, im sperrmüllverstellten Tanzpalast von marodierender Security vor die Tür befördert zu werden. „He, Opa, haste dich verirrt, wa?“ Draußen – nach der Klopperei – suche ich meine Lesebrille, ohne die ich die Taxi-App nicht bedienen kann. Aber es ist geil, das unwürdige Altern.

 

Weiterlesen »

via 

😉

„The Day We Fight Back“: Konzertierte Web-Aktion gegen staatliche Massenüberwachung | iRights.info

Ein US-amerikanisches Aktionsbündnis will am 11. Februar einen breiten Protest gegen die staatliche Massenüberwachung initiieren. Mit „The Day We Fight Back“ wollen die Initiatoren zugleich an die Anti-SOPA-Proteste von vor einem Jahr anknüpfen und des verstorbenen Netz-Aktivisten Aaron Swartz gedenken.

Weiterlesen »

via

s.a.: February 11th 2014 | The Day We Fight Back