Tag Archives: klobuerste

Aufarbeitung nach eigener Art: Unfehlbare Beamte | taz.de

Die Gewerkschaft der Polizei spricht auf einem Podium über die Vorfälle im Dezember: ein Fest der harten Linie.

Freundlicher Zuspruch: der Innensenator bei seinen Leuten. Bild: dpa

HAMBURG taz | […] Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) hat eingeladen zu einer Veranstaltung zum Thema „Gewalt gegen Polizistinnen und Polizisten“. Es geht darum, über die Gewalt zu sprechen, zu der es bei der Demonstration am 21. Dezember kam und bei dem Angriff auf Polizisten der Davidwache am 28. Dezember.

Außerdem geht es um das Gefahrengebiet und um die verschiedenen kommunikativen Fehlleistungen, die Polizeipräsident Wolfgang Kopitzsch bei diesem Podiumsgespräch der Presse anlastet: Den Medien gehe es „nicht um die sachliche Information, sondern um die Überschrift“. […]

„Ich finde das Zeigen von Klobürsten nicht kreativ. Ich finde es menschenverachtend.“

Weiterlesen »

via

▶ [HH] Mobiclip Bürsti & Pinsel – Demo: „Don´t let the system get you down!“ 13.1.14 Gefahrengebiet | YouTube

Am Montag, den 13.01.2014 findet ab 16 Uhr eine von Studierenden der Universität Hamburg angemeldete Demonstration durch die Sternschanze und St. Pauli in Solidarität mit der Gruppe Lampedusa in Hamburg, der Essohäuser Initiative und den Betroffenen des Gefahrengebietes statt. Aufgrund der aktuellen politischen Lage wird mit einer großen Beteiligung gerechnet. An dieser Stelle wird der Aufruf und das Mobivideo dokumentiert. Das Mobivideo weißt auf jeden Fall verkürzte Bürsten auf – ist jedoch als zusätzliche Teilnahmemotivation an Betrachtende gerichtet!

via

Wie eine Klobürste zum Symbol des Widerstandes gegen das #Gefahrengebiet wurde | St. Pauli NU*de

Die Geburtsstunde der Klobürste als Widerstandssymbol gegen das #Gefahrengebiet ist ein Ausschnitt aus dem 20:00 Uhr TagesschauNachtmagazin der Tagesschau vom 7.1.14, der zeigt wie ein Bereitschaftspolizist einen schwarz gekleideten jungen Mann (“relevantes Potenzial” hat Einsatzleiter Born Menschen genannt, die keine Mütter mit Kindern, Schulkinder oder ältere Herrschaften sind) filzt und eine Klobürste sicherstellt.

[…]

 

 

via