Florian Sprenger: Politik der Mikroentscheidungen

Edward Snowden, Netzneutralität und die Architekturen des Internets

 

[…]

 

In ihrer vielschichtigen Gestalt bilden […] Mikroentscheidungen eine bislang nur marginal beachtete Dimension von Kontrolle und Überwachung im 21. Jahrhundert. Sie sind sowohl die kleinste Einheit als auch die technische Voraussetzung einer gegenwärtigen Politik digitaler Netzwerke – und des Widerstands gegen sie. Die aktuellen Debatten um Netzneutralität und Edward Snowdens Enthüllung der NSA-Überwachung bilden dabei lediglich die Spitze des Eisbergs. Auf dem Spiel steht nicht weniger als die Zukunft des Internets, wie wir es kennen.

Dieses Buch ist auch in ENGLISCHER SPRACHE erhältlich.

via

pdf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.