„Nichts als die Wahrheit“-Algorithmus: Google-Suchmaschine setzt auf Fakten | FAZ.NET

Runter mit Verschwörungen und Pseudowissen: Wer künftig bei Google sucht, soll vertrauenswürdige Seiten zuerst finden. 119 Millionen Adressen haben schon bestanden, viele populäre Seiten fallen durch.

 

Google Suchmaske

© DPA Die Suchmaschine Google

[…]

 

Wie aber stellt Google fest, welche Informationen vertrauenswürdig sind? „Eine Quelle, die wenige falsche Fakten enthält, wird als vertrauenswürdig eingestuft”, heißt es dazu in der Veröffentlichung.

 

via 

Eine Meinung zu | One response on “„Nichts als die Wahrheit“-Algorithmus: Google-Suchmaschine setzt auf Fakten | FAZ.NET

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.