Beauftragte für die Polizei: Wo Kommissare klagen können | SPIEGEL ONLINE

Mangel an Beschwerdestellen: Wenn Polizisten Hilfe brauchen

Von Jörg Diehl

 

Beamte im Einsatz: Wenige Möglichkeiten zur Kritik

imago Beamte im Einsatz: Wenige Möglichkeiten zur Kritik

Missstände bei der Polizei? Ein heikles Thema – kritische Beamte gelten schnell als Querulanten. Abhilfe könnte eine unabhängige Beschwerdestelle schaffen, so wie bei Soldaten der Wehrbeauftragte. Doch der Widerstand ist groß.

[…]

Doch in den Ämtern gibt es Vorbehalte gegen solche Stellen. Viele Polizisten fürchten, es könnten mediale Treibjagden auf sie veranstaltet werden, wenn Probleme publik werden. Bei einigen ist auch der Gedanke, dass behördliche Transparenz ein erstrebenswerter Zustand in einer Demokratie ist, noch nicht wirklich angekommen.

 

Ohnehin gilt der Umgang mit eigenen Versäumnissen in der Polizei als überaus schwieriges Thema.

via

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.