Adobe weiß, was du im letzten Sommer gelesen hast | lesen.net

Logo Adobe Digital EditionsNutzer der Adobe-Software Digital Editions werden offenbar massiv ausgespäht. Dabei werden sogar Informationen zu eBooks gesammelt und auf den Adobe-Server übertragen, die überhaupt in Digital Editions importiert werden. Besonders kritisch: Die Daten werden in Klartext übertragen.

 

 

Publik gemacht wurde die Datensammelwut am gestrigen Dienstag von The Digital Reader. Demnach überträgt Version 4 von Adobe Digital Editions folgende Informationen vom Nutzer-PC an die Server von Adobe

 

  • die Namen der verwalteten eBooks nebst Format, Verlag, Import-Datum und weiterer Meta-Daten
  • die zuletzt gelesene Seite in den jeweiligen eBooks

via 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.