Security: Antivirenscanner machen Rechner unsicher | Golem.de

Security: Antivirenscanner machen Rechner unsicher

Joxean Koret entdeckte Schwachstellen in zahlreichen Virenscannern. (Bild: Joxean Koret)

Ein Datenexperte hat sich aktuelle Virenscanner angesehen. Viele seien durch einfache Fehler angreifbar, meint er. Da sie tief ins System eingreifen, stellen sie eine besondere Gefahr dar – obwohl sie eigentlich schützen sollen.

 

Antivirenhersteller gibt es viele. Ihre Software schreiben sie aber nicht immer selbst. Einige lizenzieren die Engines von Drittanbietern und bauen darum herum ihre Software auf. Diese Virenscanner hat sich der Datenexperte Joxean Koret angesehen und Fehler entdeckt, die von Angreifern leicht ausgenutzt werden könnten. „Warum sind aktuelle Browser sicherer als Antivirenprogramme?“, fragte er das Publikum, das seinen Vortrag auf der Sicherheitskonferenz Syscan 360 verfolgte.

via 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.