Tschechische Studenten: Auf Plastikflaschen die Elbe runter | SPIEGEL ONLINE

Studenten auf Plastikmüll-Floß: Heidewitzka, wir segeln ohne Kapitän

 

Studenten auf der Elbe: Auf meinem Müllberg bin ich Kapitän

DPA

 

Auf 5000 Plastikflaschen die Elbe runter: Auf diese abenteuerliche Reise haben sich fünf tschechische Studenten eingelassen. Auf ihrer „Petburg“ wollen sie bis Hamburg schippern – doch deutsche Behörden machen ihnen Probleme.

 

Ohne Motor, nur mit reiner Muskelkraft kommen sie mit ihrem Tretboot voran. Ihr Boot besteht komplett aus Recyclingmaterial, die Umweltschützer wollen damit auf die sinkende Wertschätzung von PET-Flaschen in ihrem Heimatland aufmerksam machen. „Wir wollten etwas bauen, das günstig ist, und in Tschechien fliegen diese PET-Flaschen überall herum“, sagt Hobbykapitän Jan Kara. Am Wochenende will die Gruppe auf der Elbe in Sachsen unterwegs sein.

via 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.