Reeperbahn: Fünf Tage König | Speersort 1: Das Hamburg-Blog von ZEIT ONLINE

Wie tickt Hamburg? Um das herauszubekommen, hat sich Kathrin Weßling von “Mit Vergnügen Hamburg” einen Tag lang an die Ecke Reeperbahn  / Talstraße gestellt und ihre Eindrücke in Text und Ton festgehalten. Die Bilder dazu schoss Yelda Yilmaz.

 

eckensteher_stpauli_yy_022

 

Die Straßen und Plätze rund um den Penny-Supermarkt auf der Reeperbahn sind die Orte, an denen sie alle aufeinandertreffen: die Nachhausekommer und die Immer-noch-Betrunkenen, die Kiezbewohner und die Touristen, die Müden und die, die noch einmal eben schnell etwas besorgen wollen. Wenn man so will, dann ist der Penny eines der interessantesten Labore zur Erforschung des Großstädters und all seinen Gesichtern und Geschichten.

 

[…]

 

Der Kiezbäcker ist auch so ein Treffpunkt. Freundliche Verkäuferinnen schenken Kaffee aus und natürlich gibt es Erdbeertorte und belegte Brötchen. Warum sie hier gerne arbeite, fragen wir eine der Damen. Und sie antwortet, was alle an diesem Tag auf die eine oder andere Weise antworten werden: “Weil hier alle noch so menschlich sind.”

 

via

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.