Schlagermove auf St. Pauli: Kein bisschen Frieden | St.Pauli-News

Ein „Festival der Liebe“ soll sein. Doch der Schlagermove hat auch seine Schattenseiten. Spätschicht mit den Beamten der Davidwache.

 

[…]

 

Für die Beamten ist es der wohl anstrengendste Tag des Jahres. „Da wirst du matschig in der Birne“, sagt einer von ihnen und zitiert leise Rocko Schamoni. „Ich bin schon dankbar, wenn mir keiner auf die Füße kotzt“, ergänzt eine Kollegin. Wer rechtzeitig vorausschaut, nimmt sich besser Urlaub für den Tag.

 

Schlagermove Davidwache 2

“It looks so friendly but in the end…”, erklärt ein Beamter einer Gruppe Australier den Schlagermove

via 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.