Geheimdienste – BND leitete Telefondaten an NSA weiter – Digital | Süddeutsche.de

 

Geheimdienste BND leitete Telefondaten an NSA weiter

Zugriff auf Telefondaten: NSA und BND kooperierten jahrelang (Foto: picture alliance / dpa)

 

Als „politisch viel zu heikel“ wurde diese Zusammenarbeit von NSA und BND 2007 eingestellt. Zuvor aber hatte der Bundesnachrichtendienst jahrelang einen Datenknoten in Frankfurt angezapft und Rohdaten an die Amerikaner weitergeleitet. Ursprünglich soll die NSA noch mehr gefordert haben.

via 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.