Die Partei: Grüner will Sonneborns Griff in die EU-Kasse verhindern | SPIEGEL ONLINE

Satiriker Sonneborn:

imago  
  Satiriker Sonneborn: „Rechtmäßigkeit seiner Pläne umfassend prüfen“

[…] Per Brief verlangt Sven Giegold nun vom obersten Verwaltungsbeamten des Parlaments, Klaus Welle, „diese geplante Verschwendung von Steuergeldern mit allen rechtlichen Mitteln zu verhindern“. Er liebe „Sonneborns Witze auf Kosten von uns Politikern“, aber lasse keine auf Kosten der Steuerzahler zu. „Ich fordere, dass die Parlamentsverwaltung die Rechtmäßigkeit seiner Pläne umfassend prüft“. Im SPIEGEL wird Giegold mit den Worten zitiert, die Parlamentsverwaltung solle Sonneborns „Erschienen hier möglichst lange“ hinauszögern.

via 

s.a.: Richtigstellung: Martin Sonneborn ist MdEP, nur Rotation geht so nicht | Sven Giegold – Mitglied der Grünen Fraktion im Europaparlament.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.