Von der Leyens Pläne für die Bundeswehr – Politik | Süddeutsche.de

Von der Leyen wirbt mit Teilzeit und Flachbildschirmen

 

Germany To Shorten Military Service

Junge Rekruten ziehen sich in ihrer Stube zum Dienstbeginn an (Foto: Getty Images)

Verteidigungsministerin von der Leyen will die Bundeswehr attraktiver machen, um mehr Nachwuchs zu gewinnen. Es ist das erste große Projekt ihrer Amtszeit. Herausgekommen ist ein bunter Strauß an Einzelmaßnahmen.

Von Christoph Hickmann, Berlin

 

Vor viereinhalb Monaten hat Ursula von der Leyen angekündigt, sie wolle die Bundeswehr „zu einem der attraktivsten Arbeitgeber in Deutschland“ machen. In der kommenden Woche will sie nun die Ergebnisse veröffentlichen, der Süddeutschen Zeitung liegen sie bereits vor. In der Truppe soll es demnach familienfreundlicher zugehen, der Umgangston soll ein anderer werden, und Soldaten sollen sich auf ihren Stuben wohlfühlen.

via

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.