Bundespräsident: Gauck beklagt Gleichgültigkeit | SPIEGEL ONLINE

Bundespräsident Gauck beim Katholikentag:

DPA Bundespräsident Gauck beim Katholikentag: „Viele Menschen denken, Leben ereignet sich einfach so“

„Viele Menschen denken, Leben ereignet sich einfach so.“ Bundespräsident Joachim Gauck kritisiert das mangelnde gesellschaftliche Engagement der Deutschen. Das Staatsoberhaupt äußerte sich entsprechend auf dem Katholikentag.

[…]

Eine Ursache für diese Entwicklung ist nach Einschätzung Gaucks, dass es vielen Menschen in Deutschland gut geht: „Wenn unser Leben uns in den Schoß fällt, denken wir nicht mehr daran, dass wir es gestalten und verantworten müssen.“

via

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.