Eine Debatte über das Wahlrecht Demenzkranker ist überfällig | FAZ.NET

Demenz

© DPA Sollte sie noch wählen dürfen? Eine demenzkranke Frau in einem Pflegeheim in Frankfurt (Oder)

 

[…] „Der Pflegebedürftige wird nicht immer gefragt, ob er wählen will, sondern es wählen der Pfleger, die Pflegerin oder die Heimleitung“, sagt Angelika Graf, Bundesvorsitzende der Arbeitsgemeinschaft 60 plus der SPD. Es müsse dringend etwas getan werden, um den Missbrauch zu verhindern. Kolleginnen, die als Wahlhelferinnen Stimmen auszählten, haben ihr berichtet, dass die Bündel, die nach der Briefwahl aus Pflegeheimen kommen, mitunter erstaunliche Resultate zutage brächten: Von Heimen der Arbeiterwohlfahrt kämen nur Stimmen für die SPD, aus den Caritas-Heimen nur Stimmen für die CDU.

via

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.