Kosten für den Ausstieg: Vattenfall entzieht sich der Haftung für AKW – Industrie – Unternehmen | Handelsblatt

Durch eine Umstrukturierung hat sich der schwedische Mutterkonzern der Haftung für seine deutschen AKW entzogen. Quelle: dpa

Durch eine Umstrukturierung hat sich der schwedische Mutterkonzern der Haftung für seine deutschen AKW entzogen. Quelle: dpa

Das Unternehmen bestätigte dem Handelsblatt auf Anfrage, dass mit der Verschmelzung der Vattenfall Europe AG auf die Vattenfall GmbH im Jahr 2012 die Haftung für die deutschen Atomlasten nur noch „bis zur obersten deutschen Konzerngesellschaft“ gehe. Bis zur Umstrukturierung dagegen war auch die schwedische Konzernmutter voll in der Haftung. Ein Beherrschungsvertrag war bei der Umstrukturierung aber beendet worden.

via

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.