AKW Grohnde: Weitere Defekte im Reaktorkern | NDR.de

Das Atomkraftwerk Grohnde vor einem bewölkten Himmel. © NDR Fotograf: Eric Klitzke

Im Reaktorkern des AKW Grohnde sind nun weitere technische Fehler aufgetaucht. (Themenbild)

Der defekte Generator im Atomkraft Grohnde im Landkreis Hameln-Pyrmont war erst der Anfang: Jetzt haben Experten weitere technische Fehler entdeckt – dieses Mal im Reaktorkern. Bereits in der vergangenen Woche war an einem Bauteil eine gebrochene Feder aufgetaucht. Jetzt haben Kontrolleure gebrochene Federn an zwei weiteren sogenannten Drosselkörpern gefunden. Die Teile sorgen dafür, dass der Kühlkreislauf an den Brennelementen gleichmäßig fließt.

 

via

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.