Peinlich! Hamburger SV vergeigt Qualifikation für 2. Bundesliga | Der Postillon


Trauer, Entsetzen, Resignation: HSV-Spieler nach der verpatzten Qualifikation

Hamburg, Fürth (dpo) – Fans des Hamburger SV müssen jetzt ganz stark sein. Denn der Traditionsverein ist am Sonntag an seinem selbstgesteckten Saisonziel gescheitert, sich für die 2. Bundesliga zu qualifizieren. Im Relegationsspiel gegen die Spielvereinigung Greuther Fürth (1:1) gelang es dem glücklosen HSV nicht, das begehrte Ticket für die zweithöchste Spielklasse zu lösen.

via 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.