Internet-Explorer-Sicherheitslücke: Warnung der US-Regierung | SPIEGEL ONLINE

Sicherheitslücke: US-Regierung warnt vor Internet Explorer

 

Logo des Internet Explorer (Version 8): Gefährliche Sicherheitslücke

Microsoft Logo des Internet Explorer (Version 8): Gefährliche Sicherheitslücke

Die Sicherheitslücke in Microsofts Internet Explorer beunruhigt Nutzer rund um den Globus. Jetzt warnt sogar das US-Heimatschutzministerium vor dem Surfen mit dem Windows-Browser.

 

Das amerikanische Heimatschutzministerium rät derzeit davon ab, Microsofts Browser Internet Explorer (IE) zu benutzen. Hintergrund ist eine am Wochenende bekanntgewordene Sicherheitslücke, die alle aktuellen Versionen des Browsers betrifft. Bis das Unternehmen die Lücke geschlossen hat, sollten Nutzer in Erwägung ziehen, andere Browser zu nutzen.

via

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.