Bundesfinanzhof verhandelt über „Cum-Ex“-Geschäfte | tagesschau.de

Frankfurt: Skyline auf Banken (Bildquelle: picture alliance / dpa)

BFH berät über „Cum-Ex“-Geschäfte

Banken oder Fiskus – wer gewinnt?

Legal? Skandal? Oder beides? Um Milliarden von Euro sollen Banken, Fonds und Händler den deutschen Staat gebracht haben. Dazu nutzten sie jahrelang eine Gesetzeslücke, dank derer sie sich nur einmal abgeführte Kapitalertragssteuern mehrfach erstatten ließen. Der Bundesfinanzhof verhandelt ab heute über die Frage, ob die sogenannten „Cum-Ex“-Geschäfte nur anrüchig waren – oder tatsächlich illegal.

via

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.