Rio de Janeiro: Polizei räumt Armenviertel | SPIEGEL ONLINE

Ausschreitungen vor WM: Polizei räumt Armenviertel in Rio de Janeiro

Ausschreitungen vor der Fußball-Weltmeisterschaft: Armenviertel in Rio de Janeiro geräumt

REUTERS

Kurz vor der Fußball-Weltmeisterschaft greift die Polizei in den Armenvierteln von Rio de Janeiro hart durch. Jetzt wurde ein Viertel komplett geräumt. Dabei wurden zahlreiche Menschen verletzt, darunter auch Kinder.

 

Rio de Janeiro – Eskalation in Rio de Janeiro: Die Polizei hat ein neu errichtetes Armenviertel in der brasilianischen Großstadt geräumt. […]

Insgesamt waren mehr als 1000 Polizisten im Einsatz, um die 5000 Bewohner aus dem Viertel zu verdrängen.

 

Bei dem Einsatz benutzte die Polizei Tränengas, Blendgranaten und Pfefferspray, um die Bewohner auseinanderzutreiben.

via

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.