Freihandelsabkommen: Deutsche zweifel an TTIP zwischen EU und USA | SPIEGEL ONLINE

Obama, Merkel in Berlin: Streitthema Datenschutz

REUTERS
Obama, Merkel in Berlin: Streitthema Datenschutz

Chlor-Hühnchen, NSA-Affäre, Genmais: Die Deutschen sehen das Freihandelsabkommen zwischen EU und USA laut einer neuen Studie kritisch. Groß ist die Sorge vor dem Verlust europäischer Standards.

 

[…] „Die Ergebnisse der Umfrage zeigen, dass TTIP an einem ‚doppelten Defizit‘ leidet“, heißt es in einem der Umfrage beiliegenden Kommentar der Bertelsmann Foundation, dem US-Ableger der deutschen Stiftung: „Es fehlt an Verständnis und Vertrauen.“ Über mehr Transparenz und Dialog könne die Politik das Mandat erhalten, „das wirtschaftliche Potential von TTIP zu entfesseln“.

 

Die Stiftung selbst ist involviert: Sie wirbt seit Jahren für das Freihandelsabkommen und berät beide Seiten.

via 

s.a.: Support in Principle for U.S.-EU Trade Pact

ps: das ‚zweifel‘ in der spon-Headline lass ich mal so stehen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.