Ökostrom-Rabatte: Sigmar Gabriel ist der Genosse der Bosse | SPIEGEL ONLINE

Video abspielen...

AFP

Sigmar Gabriel zementiert sein Image als Industrieversteher: Beim Ringen um die Ökostrom-Reform sind die Interessen der Konzerne wichtiger als die Stromrechnungen der Bürger. Das machte der Wirtschaftsminister jetzt deutlich wie nie.

 

Berlin – Sigmar Gabriel verliert keine Zeit. Eigentlich will er Details zur Ökostrom-Reform vorstellen, doch nach ein paar einleitenden Sätzen wird daraus ein Grundsatzappell. Der Wirtschaftsminister spricht über Strompreise, die nicht sinken werden, und über Unternehmen, die geschützt werden müssen. „Vierzig Euro sparen, das mag für den einzelnen Haushalt interessant sein“, sagt Gabriel. „Aber das nützt dem Verbraucher nichts, wenn er seinen Arbeitsplatz verliert.“

via 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.