Türkei: Nutzer machen sich über Erdogans Twitter-Sperre lustig | SPIEGEL ONLINE

Türkische Reaktion auf Twitter-Sperre: „Lass deinen Vogel zwitschern“

Von Hasnain Kazim, Istanbul

Titelseite der türkischen Zeitung "Sözcü": Protest gegen Twitter-Sperre

Sözcü
Titelseite der türkischen Zeitung „Sözcü“: Protest gegen Twitter-Sperre

Der türkische Premier Erdogan lässt den Zugang zu Twitter sperren. Doch anstatt auf die Straße zu gehen, machen Kritiker sich über diesen Schritt lustig – vor allem auf Twitter. Sie posten Karikaturen und Witze. Die Türken zeigen Humor in Bestform.

Sollte der türkische Regierungschef Recep Tayyip Erdogan je gehofft haben, mit der Sperre von Twitter neue Proteste zu provozieren und eine Woche vor den Kommunalwahlen die Kritiker als gewaltbereite Randalierer hinzustellen, ist der Schuss gewaltig nach hinten losgegangen. Denn mit diesem Schritt hat er sich zu einer Witzfigur gemacht, die Autoren, Zeichner, Kabarettisten und Tausende von einfallsreichen Bürgern zu humoristischen Höchstleistungen treibt. Der launige Widerstand blüht.

Weiterlesen »

via

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.