Verschlüsselung: Snowden empfiehlt Textsecure und Redphone | Golem.de

Verschlüsselung: Snowden empfiehlt Textsecure und Redphone

Künftige Whistleblower könnten ihre Nachrichten mit Textsecure an Journalisten schicken. (Bild: Screenshot Whispersystems.org)

SXSW 2014

Edward Snowden lobt in der Diskussion auf der SXSW Openwhispersystems und dessen Entwickler Moxie Marlinspike für die Veröffentlichung einfach zu nutzender Verschlüsselungstools.

In einer Diskussion auf der SXSW-Konferenz, zu der Whistleblower Edward Snowden per Netz zugeschaltet wurde, hat dieser die Tools von Openwhispersystems und Moxie Marlinspike gelobt. Openwhispersystems entwickelt die Smartphone-Apps Textsecure und Redphone.

 

Weiterlesen »

via

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.