Antirassismus-Kommission kritisiert Deutschland | Politik | Süddeutsche.de

Anti-Rassismus-Kommission rügt Deutschland

Antirassismus-Kommission kritisiert Deutschland

Wie geht Deutschland mit Fremden um? Was könnte besser laufen? Dazu gibt es einen Bericht aus Straßburg. (Foto: Tobias Schwarz/Reuters)

Viele Hassdelikte werden in Deutschland nicht erkannt oder nicht verurteilt: Die Anti-Rassismus-Kommission des Europarats ist alarmiert über den Verlauf öffentlicher Debatten über Einwanderer – und pocht auf konkrete Reformen. Ausdrücklich erwähnt wird Thilo Sarrazin.

Weiterlesen » 

via

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.