Euromaidan: Keine extremistische, sondern freiheitliche Massenbewegung | Heinrich Böll Stiftung

Proteste in Kiew

Szene der Proteste in Kiew am 18. Februrar 2014. Foto: streetwrk.com. Dieses Bild steht unter einer Creative Commons Lizenz.

Der Kiewer Euromaidan ist keine extremistische, sondern eine freiheitliche Massenbewegung zivilen Ungehorsams

[…] Die heutige Gewaltbereitschaft vieler Demonstranten ist eine Reaktion auf die wachsende Brutalität der Polizei und die Radikalisierung des Janukowitsch-Regimes. Unter sowohl den friedlichen als auch den bewaffneten Demonstranten finden sich Liberale und Konservative, Sozialisten und Libertäre, Nationalisten und Kosmopoliten, Christen, Nichtchristen und Atheisten.

 

Weiterlesen »

via

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.