Schadsoftware: Chinesischer Spionageangriff auf deutsche Regierung | SPIEGEL ONLINE

Chinesischer Premier Li, Kanzlerin Merkel: Schadsoftware an deutsche Regierungsmitglieder

DPA
Chinesischer Premier Li, Kanzlerin Merkel: Schadsoftware an deutsche Regierungsmitglieder

Hochrangige Mitarbeiter mehrerer Bundesministerien und Banken waren nach SPIEGEL-Informationen Ziel eines Spionageangriffs aus China. Die Betroffenen erhielten E-Mails mit Schadsoftware, die Daten an die Volksrepublik leiten sollte.

Hamburg – Chinesische Geheimdienste haben offenbar einen Spionageangriff auf die Bundesregierung unternommen. Nach Informationen des SPIEGEL wurden im Vorfeld des G-20-Gipfels in St. Petersburg im vergangenen September E-Mails an hochrangige Mitarbeiter mehrerer Bundesministerien und Banken verschickt, die Schadsoftware enthielten.

 

Weiterlesen »

via

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.