GEMA: Eingebettete YouTube-Videos sollen Geld kosten | t3n

Die GEMA will die Einbettung von YouTube-Videos kostenpflichtig machen. Damit schließt sie sich vorangegangenen Forderungen an. 

GEMA: Embedded Content sollte lizenziert werden

youtube_google+integration

Das Einbetten von YouTube-Videos soll nach Meinung der GEMA gebührenpflichtig werden.

Nach der österreichischen Verwertungsgesellschaft AKM (Gesellschaft der Autoren, Komponisten und Musikverleger) hat sich auch die deutsche GEMA einer Forderung angeschlossen, das Einbetten von YouTube-Videos mit Gebühren zu belegen. Wie hoch diese Gebühren sein sollen, ließ die GEMA offen.

Weiterlesen »

via

s.a.: Verwertungsgesellschaft will Geld für eingebettete Videos | futurezone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.