NSA-Überwachung von Apps: Angry Birds in Überwachungsmission | Digital | Süddeutsche.de

Angry Birds

Angry Birds: eine überaus beliebte App – bei Smartphone-Nutzern wie Geheimdiensten (Foto: Rovio)

Die Geheimdienste NSA und GCHQ überwachen Mails, Anrufe und SMS – das ist bekannt. Doch auch Smartphone-Apps sind nicht sicher, wie „Guardian“ und „New York Times“ jetzt berichten. Bei Angry Birds, Facebook oder Google Maps lassen sich sogar besonders delikate Informationen gewinnen.

Weiterlesen »

via 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.