Kommentar: Google wird unheimlich | heise online

Im Dezember hat Google Boston Dynamics gekauft, das Unternehmen, das die wohl gruseligsten Militärroboter der Gegenwart baut. Zuvor hatte Google schon sieben Roboterfirmen übernommen.

Definitiv gruselig: Der Soldaten-Roboter Petman.

[…] Google weiß jetzt schon, was ich mir mit wem schreibe (Gmail), wo ich mich gerade aufhalte (Android), welche Websites ich besuche (Googles Tracking-Cookies). Google steuert in Zukunft meine Haustechnik (Nest), kann mein Auto fahren (Google X), sieht, was ich sehe (Glass) und hat womöglich bald auch noch die Kontrolle über eine Armada von (Haushaltshilfen?)-Robotern.

Weiterlesen »

via

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.