Wir waren das nicht oder wer verantwortet die Rote Flora-Ausschreitungen? | Sommer in Hamburg

randale-schanze-hamburg

Schuld sind immer die anderen. Nach diesem Motto geht der linke Mob traditionell vor. Unterstützt zumeist von Vegetariern, Atomkraftaktivisten, Globalisierungsgegner, Alleinerziehenden, Anti-Demokraten, den Grünen und der Fraktion der Linken in der Bürgerschaft. Keiner von dFaenen ist verantwortlich für das, was sie tun, sagen oder denken. Das sind allein die Umstände, der Kapitalismus, Marktwirtschaft, Bildungsbürger, Gentrifizierung, Senat und Polizei. In Wahrheit sind es natürlich ihre eigenen inneren Konflikt, die nach draußen projiziert werden. Anders ist der Hass nicht zu erklären. […]

Recht auf Stadt Hamburg

Übelste Demogogie (Volksverführung), zynisch und menschenverachtend: z.B. die Headline “Gegen die Putinisierung der Hamburger Politik!”

So kursieren Fake-Bilder (hier mit einem Anruf bei FSK, der nicht verifiziert werden kann), Video-Ausschnitte, die nur die super-aggressive Stimmung belegen und den Polizeieinsatz, und sonst gar nichts. […]

Somit ist die Eskalation der Gewalt NICHT von der Hamburger Polizei, die versucht hatte zu verhindern, was zu verhindern war, ausgegangen!

Es hat sogar Leute gegeben, die ihre Kinder mit in die Schanze zur Demo mitgebracht haben. Ganz offensichtlich, um sie als menschliche Schutzschilde gegen die Einsatzkräfte zu missbrauchen.

Weiterlesen »

via

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.