NSA will Super-Computer bauen | Aktuell Welt | DW.DE

Neue Dokumente des Ex-NSA-Mitarbeiters Snowden sollen zeigen: Der US-Geheimdienst arbeitet daran, mit Hilfe eines Super-Computers auch Verschlüsselungen hochgeschützter Netzwerke zu knacken. Fast ausnahmslos. Weltweit.

Supercomputer (Foto: dpa)

Um ihre Spähaktivitäten voranzutreiben, entwickelt die National Security Agency (NSA) der USA laut Presseinformationen einen sogenannten Quantencomputer. Dieser solle in der Lage sein, nahezu alle Verschlüsselungen zu knacken, berichtet die „Washington Post“ in ihrer Online-Ausgabe – unter Berufung auf Dokumente des früheren US-Geheimdienstlers Edward Snowden.

Weiterlesen »

via

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.