Femen-Aktivistin (4) springt nackt auf Küchentisch, um gegen Zubettgehzeiten zu protestieren | Der Postillon

Kämpft gegen die patriarchalische und matriarchalische Gesellschaft: Leonie (4)

Köln (dpo) – Ein neuer Protest einer Femen-Aktivistin hat am Donnerstag in Köln für Aufsehen gesorgt. Nach Zeugenaussagen sprang die vierjährige Leonie M. kurz nach dem Abendessen halbnackt auf den Küchentisch ihres Elternhauses und begann mit ausgestreckten Armen, ein selbstverfasstes Manifest vorzutragen („Aber ich will noch gar nicht ins Bett, ihr Blödmänner!“). Schon nach wenigen Sekunden wurde ihre Aktion von der örtlichen Sicherheitskraft Joachim M. unterbunden, der die Aktivistin gewaltsam abführte.

via

2 Meinungen zu | responses on “Femen-Aktivistin (4) springt nackt auf Küchentisch, um gegen Zubettgehzeiten zu protestieren | Der Postillon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.