Großer Lauschangriff in Berlin: Kanzlerin Merkel von fünf Geheimdiensten abgehört | FOCUS Online

dpa / Rainer Jensen/Archiv

Nicht nur die Amerikaner lauschten, wenn Angela Merkel am Handy plauderte: Nach FOCUS-Informationen hörten auch Russen und Chinesen zu. Das weitläufige Regierungsviertel in Berlin lädt zur Spionage geradezu ein. […] Merkels ungesichertes Handy stand nach Überzeugung der Experten nicht nur unter Kontrolle des US-Abhördienstes NSA. Auch Russen, Chinesen, Nordkoreaner und Briten sollen Gespräche der Kanzlerin belauscht haben. Das weitläufige Regierungsviertel in Berlin eigne sich hervorragend für die Funkspionage, so ein hochrangiger Sicherheitsbeamter zu FOCUS.

via

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.