vzbv gewinnt Klage gegen Google | Pressemitteilungen | vzbv

25 Klauseln der Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen rechtswidrig

 

Bildquelle: Screenshot google.com

Bildquelle: Screenshot google.com

 

Das Landgericht Berlin hat heute nach einer Klage des Verbraucherzentrale Bundesverbands (vzbv) zahlreiche Vertragsklauseln des Internetkonzerns Google für rechtswidrig erklärt. Betroffen sind insgesamt 25 Klauseln aus den Nutzungs- und Datenschutzbestimmungen, die zu unbestimmt formuliert waren oder die Rechte der Verbraucher unzulässig einschränkten.

Weiterlesen »

via

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.