Tag Archives: leben

Der Dunning Kruger Blues | YouTube

Der Dunning Kruger Blues
Ein hochaktueller Song über den fatalen Effekt, dass inkompetente Menschen oftmals nicht wissen, dass sie inkompetent sind, aber genau deswegen dazu neigen ihre Kompetenz zu überschätzen. Das wiederum macht sie immun gegen Argumente von kompetent(er)en Menschen.
Der Dunning Kruger Effekt in der Wikipedia:

 

Tommy Krappweis auf Twitter: @TommyKrappweis
Auf Facebook: https://www.facebook.com/tommy.krappweis
Dunning-Kruger Effect
Dunning – Kruger Effekt
#DunningKrugerEffect
#DKE

Lemmy Kilmister: „Haltet euch fern von den Idioten!“ | Süddeutsche.de

 

Lemmy Kilmister dies at age 70

Motörhead Lemmy Kilmister ist tot (Video: Süddeutsche Zeitung/wochit, Foto: dpa)

 

Wer sich ins Interview mit Lemmy Kilmister wagte, musste mit Unvorhersehbarem rechnen. 2008 wollte die SZ mit dem verstorbenen Motörhead-Sänger über Moral sprechen – das kam dabei heraus.

 

Interview: Alexander Gorkow

 

[…]

Krebs
Motörhead-Frontmann Lemmy Kilmister ist tot
Die Rocklegende ist im Alter von 70 Jahren überraschend an Krebs gestorben. Die Band verkündet, der Musiker habe erst zwei Tage zuvor von der Krankheit erfahren.

[…]

 
Angst vor der Verpuffung?
 
Nein. Absolut nicht. Man muss die Welt aushalten. Spaß haben. Nett sein zu den Frauen. Arschlöchern sagen, dass sie sich verpissen sollen. Oder? So geht’s. Dann: Booooof! Und weg bin ich. Das ist meine Moral. Haben wir über Moral geredet?

via

8 Ways Magic Mushrooms Explain Santa Story | Live Science

Santa and his bag of... magic mushrooms?

Santa and his bag of… magic mushrooms? Credit: Kiselev Andrey Valerevich | Shutterstock.com

The story of Santa and his flying reindeer can be traced to an unlikely source: hallucinogenic or „magic“ mushrooms, according to one theory.

 

„Santa is a modern counterpart of a shaman, who consumed mind-altering plants and fungi to commune with the spirit world,“ said John Rush, an anthropologist and instructor at Sierra College in Rocklin, Calif.

 

Here are eight ways that hallucinogenic mushrooms explain the story of Santa and his reindeer.

via

15 YEARS OF TERROR | A time-lapse map | YouTube

 

A time-lapse of all terrorist attacks with MORE than 20 fatalities between 1.12.2000 and 13.11.2015 by http://www.milanvuckovic.com
please read the description. SUBSCRIBE AND SHARE – if you like. Btw. you are the best.

Soruces:
START terrorism database „GTD“ (2000-2014)
Various News Agencies (2015)

 

Important Note: due to the large amount of data used, there are likely to be mistakes (exact chronology, location, casualties etc.). This video should serve as an approximation. (Especcially in the messy parts.)
Typical error would be: GTD had sometimes the „at least“ casualties in the database. Istanbul Bombings of 2003 are not present on the map because of this. I also used different definitions of terrorism regarding the area and time of attacks.

 

About the copy at the end:
Historians debate about weather terrorist groups are destined to fail or not. Some say that authentic terrorist organizations achieve partial goals only. Many regard John Brown (approx. 150 years ago) as the most successful terrorist till this day – But you might read the essays: „How Successful Is Terrorism?“ (James M. Lutz and Brenda J. Lutz) and „Why Terrorism Does Not Work“ (M. Abrahms) and you will find out what this message is exactly about: Deterring potential future terrorism by education.

Großbritannien: Winston Churchills Papagei schimpft bis heute über die Nazis | FAZ

Der 104jährige Papagei „Charlie“ imitiert noch immer die Stimme seines früheren Besitzers Winston Churchill. Der ehemalige britische Premier hatte ihm eine ganze Reihe von Flüchen auf den Kriegsgegner beigebracht.

Charlie Churchill / Papagei Charlie flucht immer noch gerne

© Papagei Charlie flucht immer noch gerne

Im reifen Alter von 104 Jahren ist der Papagei des früheren britischen Premierministers Winston Churchill noch immer rüstig – und schimpft bis heute auf Adolf Hitler und die Nazis. Das schon etwas zerzauste Tier läßt immer noch gelegentlich „Fuck Hitler“ und „Fuck the Nazis“ hören, jeweils in der Stimmlage Churchills.

via